LogoIschias: Schmerzen des Ischiasnervs

Die Bandscheibe als Auslöser von Ischias

Mit Ischias beschreibt man einen Nervenschmerz, der sich vom Kreuzbein über das Gesäß abwärts bis hin in die Beine und Zehen ziehen kann. Im Extremfall können Taubheitsgefühle entstehen.

Der "Ischias-Nerv" ist ein Nervenbündel, dessen Ursprung die Nervenwurzeln sind. Das Nervenbündel tritt von der unteren Lendenwirbelsäule her aus und verläuft über das Gesäß zu der Dorsalseite des Oberschenkels bis in die Füße. Häufig führt ein sogenannter Bandscheibenvorfall durch die Reizung der Nervenwurzel zu dem Schmerz, den wir gemeinhin Ischias nennen. Dabei tritt der Gallertkern einer geschädigten Bandscheibe aus und reizt dabei durch starken Druck die Nervenwurzeln. Auch eine Bandscheibenvorwölbung kann den Ischias-Schmerz verursachen. Bitte beachten Sie den Unterschied zwischen Ischias und dem Kreuzschmerz.

In beiden Fällen kann eine bestimmte Bewegung zum Auslöser werden.

Diagnose von Ischias

Patienten, die über einen Rückenschmerz klagen, der sich von der unteren Lendenwirbelgegend über das Gesäß bis hin in eines der Beine zieht, erhalten meist die Diagnose "Ischialgie" oder auch "Ischias-Syndrom". Da der Nerv von der Lendenwirbelsäule bis hin zu den Füßen reicht, können aber auch Frakturen im Bereich des Beckens, der Hüfte und der Ober-und Unterschenkel oder aber auch Muskelbeschwerden zu einem ähnlichen Schmerz führen. Ein Facharzt kennt die Unterschiede sehr genau und kann daher eine exakte Diagnose erstellen.

Behandlung von Ischias

Ischias verursacht starke Schmerzen. Gibt es sichere Anzeichen für ein schwerwiegendes Problem mit der Wirbelsäule (durch Untersuchungsverfahren wie z.B. 3-D Statikvermessung, Knochendichtemessung, Kernspintomographie, Muskelfunktionsmessung) empfehlen wir eine Periradikuläre-Therapie oder Schmerzkatheterinjektion. Gute Erfahrungen haben wir auch mit einem speziellen Rückentraining gemacht. Unter medizinischer Aufsicht absolvieren unsere Patienten Trainingseinheiten in regelmäßigen Abständen. Fehlhaltungen können somit aufgezeigt und behoben werden und die Stärkung der Rückenmuskulatur hilft in vielen Fällen die Schmerzen zu reduzieren. Das Ärzteteam der Grünewaldklinik ist in diesem Bereich hochspezialisiert und kann Ihnen helfen Folgeschäden zu vermeiden.